Der Roman


Georg Friedrich Kersting (1785-1847) malte im Jahr 1811 seinen jüngeren Kollegen Wilhelm von Kügelgen am Sekretär. Kügelgen (1802-1867) wurde erst richtig populär durch die postume Publikation seiner "Jugenerinnerungen eines alten Mannes" 1870. Das Schreiben von Büchern sieht heute freilich weniger romantisch aus. Das Bild ist im Besitz der Kunstsammlungen Weimar.
Foto: Wikimedia Commons

Ein Paar zwischen Europa und dem Nahen Osten: "Eine Liebe in Teheran"